Du liest
Jugend vor E-Zigarette geschützt

Der Staat der uns geißelt
Alles ist die Merkel schuld

Langsam aber gewaltig, legen die Damen und Herren in Berlin ihre Arbeit der vergangenen Monate vor. Nicht nur, dass uns im Mai und in den darauffolgenden Monaten und Jahren, die Daumenschrauben hinsichtlich des Dampfens mittels TPD2 enger gezogen werden, trifft es jetzt die Jugendlichen, explizit die Minderjährigen.

Ich möchte hier nicht dediziert auf die einzelnen Punkte eingehen. Für Interessierte liegt hier das Dokument zum Download bereit.

Was ich aber möchte? Es ist Zeit für den ersten Rant

Tacheless reden, Klartext reden, unverblümt die Meinung äußern, sich auskopiepzen

Meiner Meinung geschieht die Nachfassung von Gesetzen oft auf sehr sinnvolle Art und Weise, was ich aber gerade bei der TPD2 nicht unterschreiben mag. Zum einen werden Händler durch teils völlig willkürliche Entscheidungen der zuständigen Landesbehörden gezwungen ihr Geschäft einzustellen, wohin gegen in anderen Bundesländern der Handel munter weitergeht.

Der Staat stößt engagierte Unternehmer vor den Kopf und protegiert Hinterhofhändler mit zweifelhaftem Ruf. Aber der Staat bekommt hierbei gewaltige Schützenhilfe, von euch da draußen, euch Verbrauchern.

Ihr seid mitschuld

Wird doch sonst bei jedem Haar auf der Verpackung gleich der Verbraucherschutz eingeschaltet, kauft man seine Dampfartikel aus zwielichtigen Quellen, von Händlern mit fehlerhaftem oder komplett fehlendem Impressum oder in Facebook Gruppen, in denen unseriöse Protagonisten durch Sammelbestellungen ihre Stütze aufbessern.

Ja Leute mal im Erst. Was denkt ihr euch denn? Ihr könnt doch nicht allen Ernstes meinen, dass der Staat mit anschaut wie bei Facebook eine zweite Volkswirtschaft entsteht, nicht ein Cent an den Fiskus fließt und keiner der Sammelbesteller für etwas haftet. Verbraucherschutz? Nix, niente, nada. In den Gruppen wird hochprozentige Nikotinbasen gehandelt und der Verbraucherschutz ist gleich null.

Auch wenn ich nun Gefahr laufe mich noch unbeliebter zu machen, eine Kleine Rechenaufgabe. Ich weiß, dass einige da draußen Mühe haben das Mischungsverhältnis von zwei Basen auszurechnen, will es aber trotzdem mal versuchen. Die, die mit dem Rechnen im Clinch liegen, können sich ja die Zeit ein wenig mit dem Mischen von hochkonzentrierter Nikotinbasis vertreiben.

Nehmen wir mal als Beispiel 1 Liter Nikotinbase. Die kostet beim Händler, der mehrwertsteuerpflichtig ist, 60,00 €. Von den 60,00 € drückt der Händler 19 Prozent an den Staat ab. Konkret heißt dass, das der Nettoverkaufspreis bei ca. 50,40 liegt. Nun machen einige da draußen dicken Backen und wundern sich, dass die 45,00 bei der Sammelbestellung ja gar nicht so billig sind. Richtig, sind sie auch nicht. Geht einmal davon aus, dass an jedem Liter 48 Nikotinbase ca. 25,00 Euro oder mehr für den Verkäufer hängen bleiben. Der Unternehmer zahl aber Ertragssteuer, Löhne etc. Der Sammelbesteller, steckt sich alles schwarz in die Tasche.

Ist das Gerechtigkeit? Nein, das ist schlicht unsozial! Ein kleiner Hinweis auf die, die vor lauter Politikverdrossenheit nur jammern wie schlecht alles hier ist. Wandert in den Iran aus!

Ja genau, ihr da draußen, ihr Dampfer mit der Geiz ist geil Mentalität, die ihr euch daran ergötzt wer den dicksten oder dichtesten Dampf macht. Ihr brüstet euch mit Aussagen wie „ich habe früher geraucht, heute Dampfe ich, da ist es mir scheiß egal, ob Diacetyl drin ist oder nicht.

Mal ehrlich, jeder Mensch, der relativ verletzungsfrei mit Messer und Gabel seine Nahrung in die Öffnung unter der Nase bekommt, weiß doch, wer TPD2 in dem ganzen Ausmaß zu verantworten hat. Die Leute, die kein Maß kennen und vor sich selbst beschützt werden müssen.

So, das war`s fürs Erste. Ach ja, ich schreibe meine Rants immer mit einem Lächeln auf den ollen Wangen.

Sicherheit geht vor!

Beim Dampfen, explizit beim Subohm Dampfen, fließen sehr hohe Ströme, die eine besondere Herausforderung an Akku, Akkuträger und Verdampfer darstellen. Es ist sehr wichtig, geeignetes Equipment zu benutzen und darauf zu achten, dass weder Akku noch andere Teile der E-Zigarette beschädigt sind. Einen geeigneten, im Test für gut befundenen Akku, findet ihr hier: Li-Ion INR 18650-30Q 3000mAh Akkuzelle Samsung

Dampfen ist ein Genussmittel. Wir raten zu nikotinfreien Basen unter Verwendung gesetzmäßig ausgezeichneter Aromen und Liquids.

Deine Reaktion?
Danke
0%
Interessant
0%
Nützlich
0%
Naja
0%
Super
0%
Über den Autor
Thomas Voiß
Moin. Ich bin Tom und Gründer dieses Blogs. Ich schreibe gerne über E-Zigaretten, Technik im allgemeinen sowie über das Netzgeschehen. Den einen oder anderen Rant werdet ihr sicherlich auch von mir zu lesen bekommen Über eine kleine Paypal Spende für die Kaffekasse freue ich mich. Hier gehts zur Kaffekasse
Kommentare
Antworten

    Verfasse einen Kommentar